Online users

Erbbaurecht - Schusterimmo

IMMO-INVESTGROUP
+49 89 63859010    |    +49 8938035124 (fax)
schuster@schusterimmo.de
DETAILS
+00 012 345 678    |    example@example.com
Direkt zum Seiteninhalt
Reihenmittelhaus in Bogenhausen Erbpacht !
Kaufpreis ohne Erbbaurecht 1,6 Mio.
mit Erbbaurecht 1.150.000 €
Wir freuen  uns diese Objekt Ihnen als Maklerallein-Auftrag Anbieten zu dürfen.
Besichtigung kann nur über Immo-Invest vorgenommen werden.
Schönes barrierefreies Reihenhaus in Bungalow Bauweise.
Erbpacht bis 2082 1 Rangstelle  Eingetragenes Vorkaufsrecht für den Erbaurechtnehmer EG ca 154qm, mit beheiztem Wintergarten inkl.Massiver Garage  OG ca 76qm .Im EG wurde alles barrierefrei gebaut, mit breiten Schiebetüren und ohne Türschwellen.
Uneinsehbarer Garten, großer Wintergarten
6 Zimmer, zwischen 12qm und 25qm, zwei Zimmer mit Dachschräge Raumhöhe an höchster Stelle ca. 3 Meter, zwei Bäder, im EG mit Bad und barrierefreier Dusche und separatem Gäste WC, im OG Bad mit Dusche. 2009 komplett neu renoviert, neue Bodenbeläge, neue hochwertige Einbauküche, neue Heizungsanlage mit Solaranlage, Bäder komplett neu, Terrasse neu gefliest
Auszug aus dem Erbaurecht bei Heimfall im Jahre 2082
Entschädigung und Räumungsverpflichtung bei Heimfall und Zeitablauf !
1. Macht der Eigentümer bei einem zu Wohnzwecken
bestellten Erbbaurecht von seinem Heimfallrecht
gemäss § 13 dieses Vertrages Gebrauch, so hat er dem Erbbauberechtigten nach dessen Wahl entweder eine
Vergütung von 66 2/3 % des durch Schätzung zu ermittelnden Verkehrswertes der Bauwerke oder von 80 % des durch die Veräusserung des Erbbaurechts durch den Grundstückseigentümer tatsächlich erzielten Erlöses zu gewähren.
Die widerspruchslose Annahme einer Vergütung gilt als Ausübung des dem Erbbau­ berechtigten zustehenden Wahlrechtes.
Erlischt das Erbbaurecht durch Zeitablauf, so leistet der Grund­stückseigentümer dem Erbbauberechtigten für die
Bauwerke eine Entschädigung in Höhe von 66 2/3 % des durch Schätzung zu ermittelnden Verkehrswertes.
Der Grundstückseigentümer kann die Verpflichtung zur Entschädigung bei Zeitablauf des Erbbaurechtes dadurch abwenden,
daß er dem Erbbauberechtigten das Erbbaurecht vor Ablauf für die voraussichtliche Restlebensdauer
des Bauwerkes verlängert.
Created with IMMO-INVESTGROUP
CONTACT US
+49 89 63859010
+49 89 38035124 (fax)
schuster@schusterimmo.de
Zurück zum Seiteninhalt